Zelten in Holland ist erholsam und abenteuerreich

Man kann beim Zelten in Holland so einiges erleben – die Bandbreite der Aktivitäten ist wirklich groß und man kann vom entspannten in der Hängematte liegen bis hin zur Wildwasserfahrt mit einem Kanu wohl so alles Mögliche durch probieren. Folgende Punkte sollen hier kurz angerissen werden:

  • Beim Zelten in Holland kommt jeder auf seine Kosten
  • Die Campingplätze in den Niederlanden sind top ausgestattet
  • Jung und Alt können sich gleichermaßen amüsieren

Die Aktivitäten, denen man auf einem Campingplatz nachgehen kann, sind schon allein enorm weit gestaffelt. Dort kann man nicht nur Boule spielen oder gar im Pool baden gehen, sondern oft sind auch Platten zum Tischtennis spielen vorhanden oder gar richtige Tennisplätze in echter Größe. Welchen Freizeitaktivitäten man auf dem Campingplatz so frönt, hängt natürlich nicht nur von der Ausstattung sondern auch ganz stark von den eigenen Vorlieben ab. Denn niemand wird schließlich gezwungen, in den Pool zu springen, wenn er es nicht möchte. Gegen den eigenen Willen wird beim Zelten in Holland freilich niemand gezwungen, der einen oder der anderen Aktivität nachzugehen. Auch weil jeder im Grunde machen kann, was er will, ist Zelten in Holland so eine attraktive Geschichte und eine tolle Alternative für den Urlaub im Sommer. Wer hier seinen Urlaub verbringt, kann aber nicht nur auf dem Campingplatz selbst auf seine Kosten kommen, was den Faktor der Freizeit angeht. Oft liegen die Anlagen inmitten der schönsten Natur, die zu Wanderungen zu Fuß oder zu Touren im Joggingtempo einladen. Wer lieber mit dem Rad fährt als zu Fuß geht, der ist auch gut beraten – schließlich sind die Niederlande nicht ohne Grund die Fahrradnation schlechthin. Alles ist schön platt, man hat keine Berge zu meistern und selbst untrainierte Freizeitradler können wunderbare Touren machen, ob mit oder ohne elektrischen Antrieb am Rad. Am authentischsten sind natürlich die echten Hollandräder, die in der Version für die Herren eine diagonale Querstange besitzen  und den Damen der Einstieg durch eine geschwungene Form des Rahmes ermöglicht wird. Auf den breiten Reifen und mit einer anständigen Gangschaltung ausgestattet, kann dem Freizeitvergnügen dann nichts mehr in den Weg kommen – außer natürlich einem platten Reifen oder dergleichen Schwierigkeiten, die man nicht im Vorhinein vorsehen kann. Aber auch in diesem Fall ist Zelten in Holland ein Vergnügen, und die meisten Campingplätze haben sogar einen Fachmann da, der die Räder wieder in Stand setzen kann. Zelten in Holland ist in allen Bereichen und für jedermann ein voller Erfolg, weil sich jeder selbst seine beste Aktivität aussuchen kann. So kommt jeder auf seine Kosten.

Plätze zum Zelten in Holland gehören zu den besten in Europa

Zelten in Holland ist aber auch wegen der Qualität der Anlagen selbst eine wahre Hausnummer. Hier finden sich perfekt in Stand gehaltene Anlagen, die bestens ausgestattet und mit den modernsten Elementen versehen sind. Dazu gehören die diversen Sportanlagen, die bereits oben erwähnt wurden, aber natürlich gehören dazu auch saubere und fehlerfrei funktionierende Anlagen aus dem sanitären Bereich. Denn Zelten in Holland ist zwar ein Abenteuer, aber auf Sauberkeit, Pflege des Körpers und einen gewissen Komfort will dabei ja schließlich niemand verzichten. Auch aus diesen Gründen ist Zelten in Holland in Europa so beliebt – und von Deutschland aus ist es ja nur ein Katzensprung bis in das Nachbarland. Natürlich müssen einige Sprachbarrieren überwunden werden, wenn man dem Holländischen nicht mächtig ist. Aber in der Regel sprechen die Leute zumindest sehr gut Englisch und auch ein bisschen Deutsch, wenn man Glück hat. Überhaupt ist so ein Campingplatz natürlich ein wunderbarer Schmelztiegel der sozialen Interaktion, bei dem sich Leute aller Couleur nahe kommen können – was ja letztlich auch an der Nähe liegt, denn alle Leute sind ja schon sehr dicht beieinander beim Zelten in Holland. Tatsächlich ist das auch genau das, was den besonderen Charme ausmacht. Nicht umsonst kommen Leute auch gerade wegen der sozialen Interaktion zum Zelten in Holland. In einigen Fällen haben sich auf diese Weise schon Freundschaften ergeben, das muss man sich mal vor die Augen führen. Solche und noch schönere Geschichte kann man dort erleben, wenn man nur einmal einen Urlaub lang dort gelebt hat.

Das ist Ferienspaß für alle Generationen

Außerdem ist Zelten in Holland wirklich etwas für jedermann. Hier treffen sich Jung und Alt, um zusammen Spiele zu spielen und um Aktivitäten in der Freizeit nachzugehen. Daher ist es ja auch so sozial und es kommt ja auch nicht ungefähr, wenn nach einen zweiwöchigen Urlaub dann Freundschaften entstehen und Bunde, die über die Zeit des Urlaubs hinaus gehen. Natürlich kann man heute einfacher als früher mit der Hilfe von sozialen Netzwerken in Kontakt bleiben, aber es ist wirklich gerade das Spiel zwischen Generationen, was das Schöne an der ganzen Geschichte ist. Der Ferienspaß für alle Generationen ist beim Zelten in Holland wirklich garantiert, wobei doch hier die Leute auf relativ engem Raum miteinander in Kontakt treten. Die soziale Komponente ist ja auch natürlich, schließlich stolpert man sich bei allen möglichen Gelegenheiten über andere Gäste des Campingplatzes, wie zum Beispiel morgens wenn man sich die Zähne putzt oder dann später beim Grillen und dergleichen. Nur mit dem Lärm sollte es einigermaßen im Rahmen bleiben. Da müssen einige einfache Grundregeln eingehalten werden, da es ansonsten zu Problemen führen kann. Werden die Interessen aller respektiert, ist Zelten in Holland aber dann eine richtige Beschäftigung für alle Generationen, ob jung oder alt oder ob es sich um eine Familie oder eine Gruppe von Jugendlichen handelt, die campen.

Deel Dit Bericht...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Comments are closed.