Pferd einäschern: der Prozess

Du hast dein geliebtes Haustier verloren und möchtest nun angemessen Abschied nehmen. Da ist völlig verständlich, denn für viele Haustier Besitzer ist das Haustier eine Art Familienmitglied und soll deshalb auf schönem Wege beerdigt werden. Nun bei kleineren Tieren wie einer Katze, einem Hund oder einem Kaninchen gibt es verschiedene recht einfache und schöne Möglichkeiten. Allerdings wird es etwas schwieriger, wenn man ein Pferd einäschern möchte. Hier stehen einen nicht so viele Möglichkeiten zu Verfügung. Deshalb gibt es de Breborgh. Das Unternehmen hilft dir dabei eine schöne Bestattung für dein Pferd zu organisieren und ermöglicht es dir dein pferd einäschern zu lassen. Wenn du gerne mehr darüber erfahren möchtest, dann schau entweder auf debreborgh.de“>debreborgh.de vorbei oder lass dich in den folgenden Paragraphen belehren.

Pferd einäschern als Pferdebesitzer

Als Pferdebesitzer weiß man, dass es nicht leicht ist, den Partner Pferd zu verlieren. Deshalb bestrebt de Breborgh, die höchste Qualität und einen würdevollen Service zum fairsten Preis anzubieten. Bei de Breborgh finden eine ganze Pferde Einäschernungen durch. Wer sich dafür entscheidet ein pferd einäschern zu lassen der kann sich sicher sein, dass es sich hierbei um einen respektvollen Umgang handelt und die Würde des Tieres zu bewahrt wird. Wenn man ein Pferd einäschern möchte, dann gibt es zwei Optionen für die Einäscherung. Einmal handelt es sich um die private Variante oder die gemeinschaftliche. Beide werden als Ganz pferdeeinäscherungen durchgeführt werden. Nach dem man das Pferd einäschern lassen hat, gibt es weitere angebotene Dienstleistungen auf die man einen Blick werfen kann. Zum Beispiel handelt es sich hier um Urnen oder auch Hufabdrücke aus Ton von deinem Pferd sowie andere individuelle/personalisierte Gegenstände zur Erinnerung an Ihr verlorenes Pferd.

Warum Pferd einäschern lassen?

Viele Pferdebesitzer haben nicht den Luxus, ihr Pferd auf demselben Grundstück halten zu können, auf dem sie leben, und sind oft nicht in der Lage, es an dem Ort zur Ruhe zu legen, an dem sie es beheimatet haben. In vielen Ländern ist es auch nicht erlaubt sein Pferd auf dem eigenen Grundstück ruhen zulassen. Hier bietet die Pferdeeinäscherung eine respektvolle Möglichkeit, Ihr Pferd zu ehren und zu verabschieden. Wie dieser Prozess genau stattfindet, erfahrt ihr in nächsten Absatz. Die Einäscherungsdienste für Haustiere hängen oft davon ab, wo Sie wohnen. In vielen Städten gibt es Krematorien für Haustiere, die mit Tierkliniken zusammenarbeiten. Wenn Sie in einer sehr kleinen Stadt leben, ist es möglich, dass sich das Krematorium sowohl um Menschen als auch um Haustiere kümmert, aber sie haben wahrscheinlich zwei getrennte Bereiche für sie. Fragen Sie Ihren Tierarzt, um herauszufinden, wen er benutzt. Der Einäscherungsprozess folgt diesen grundlegenden Schritten:

  • Die Überreste des Tieres werden unter großer Hitze verbrannt. Die Dauer der Einäscherung hängt von der Größe des Tieres ab.
  • Die Überreste werden auf Metallgegenstände untersucht; werden solche entdeckt, werden sie entfernt.
  • Große Knochenstücke, die nicht verbrannt wurden, werden zu einem feinen Staub pulverisiert, der Asche ähnelt.
  • Bei Tieren in einer privaten Einäscherung werden die Leichenteile anschließend in ihr Aufbewahrungsfach gelegt. Ihr Kremationszentrum kann Ihnen erlauben, eine Urne, Box oder einen anderen geschlossenen Behälter zur Verfügung zu stellen, den sie für die Bestattung Ihres Tieres verwenden sollen. Wenn das Krematorium keine Urne akzeptiert oder Sie noch auf der Suche nach der perfekten Ruhestätte für Ihr Haustier sind, werden die Aschekörner normalerweise in einen Plastikbeutel gefüllt. Der Beutel wird in eine Schachtel gelegt und zu Ihnen geliefert.