Öffnungszeiten können bequem im Internet gecheckt werden

Heute muss man, um die Öffnungszeiten von einem Laden in der Nähe herauszubekommen, nicht mehr ewig lange und dicke Wälzer an Papier bemühen, um an korrekte Informationen zu kommen. Denn es gibt ja schließlich das gute alte Internet, das uns diese Schritte enorm erleichtern. Denn mit einer Suche im Netzt sind viele Vorteile verbunden, wie später in diesem Artikel deutlicher gezeigt werden soll. Folgende Punkte sind noch wichtig:

  • Vorteile des Internets gegenüber herkömmlichen Verfahren
  • Facetten von Öffnungszeiten
  • Saisonale Zeiten versus verlässliche Routine

Das Internet bietet daher viele Vorteile, weil es flexibler und aktueller ist und auch weil es einfacher gepflegt werden kann. Das ist ja wie folgt: Früher wurden die Gelben Seiten einmal im Jahr gedruckt und lagen dann – meistens nur wenig benutzt, einige Jahre im Regal, bis sie verstaubten oder dergleichen. Heute können Öffnungszeiten in modernen Datenbasen in Echtzeit gepflegt und ins Netz gestellt werden, sodass sie direkt vom User abgerufen werden können. Das funktioniert alles in Sekundenschnelle und hat richtig überzeugende Vorteile. Machen wir das Ganze mal an einem treffenden Beispiel deutlich. Wo wir früher uns gedulden musste, bis die nächste Ausgabe des gedruckten Verzeichnisses erschien, können wir heute per Mausklick Informationen in so einer Art und Weise bearbeiten, dass wir sie mit anderen Usern oder generell interessierten Menschen in Sekundenschnelle synchronisieren können. Ganz konkret, wenn uns auffällt, dass der Reifenservice um die Ecke seine Öffnungszeiten zwar am Samstag ausgiebig verlängert, am Freitagnachmittag aber um zwei Stunden verkürzt hat, dann können wir, indem wir diese Infos öffentlich mit anderen teilen, andere Nutzer davor bewahren, sich auf falsche Informationen zu verlassen und sich somit im Zweifelsfall vor verschlossenen Türen zu befinden. Daher und aus diesen Gründen ist die Suche im Netz auch so bequem und liefert zuverlässigere Ergebnisse als die Version auf Papier von früher, da brauchen wir uns überhaupt nichts vorzumachen. Heute können Öffnungszeiten einfach präziser an den Mann gebracht werden und darüber hinaus werden auf intelligent designten Websites auch noch allerlei weitere für den Nutzer relevante Informationen auf der Seite ins Netz gestellt, die ihm oder ihr seinen oder ihren Einkauf erleichtern. Denn gute Planung ist bei einer Shopping Tour, die am Ende auch von Erfolg gekrönt sein soll, eines der wichtigsten Kriterien. Ohne Planung geht da nämlich überhaupt gar nichts, da muss man ganz realistisch bleiben. Und heute können auf guten Seiten, die ihre Inhalte mit Sorgfalt pflegen, eben neben den Öffnungszeiten selbst auch noch so praktische Infos wie Adresse, Postleitzahl oder Telefonnummer angezeigt werden. Wenn man nach Branchen sucht, bekommt man gleich mehrere Anbieter angezeigt und das ganze kann auch noch auf einer interaktiven Karte veranschaulicht werden. All dies sind Funktionen, die über die klassischen Gelben Seiten hinaus gehen.

Lange, kurze, reduzierte und außergewöhnliche Öffnungszeiten

Doch wozu der ganze Zinnober? Schließlich kenne ich doch die Öffnungszeiten meines Supermarktes um die Ecke mittlerweile auswendig, da brauche ich doch keine komplizierten Recherchen anstellen? Eine solche Position hat natürlich in gewisser Hinsicht recht, als dass die bequemste Recherche von allen eine Recherche im eigenen Gehirn ist, viel effizienter kann man die Öffnungszeiten des Supermarktes wohl gar nicht nachschlagen. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass man nicht alle Dinge des alltäglichen Bedarfs bei dem Edeka um die Ecke kaufen kann. Was, wenn ein paar Schuhe repariert werden soll? Oder wenn zur Hochzeit eine ganz besondere Torte gekauft werden soll? Oder gar ein Feinschmeckergeschäft, das einzig und allein auf Produkte aus Portugal spezialisiert ist? Wir sehen, dass wir uns in gar nicht so wenigen Fällen des alltäglichen Bedarfs auch mal in Läden und Geschäfte bewegen müssen, die wir noch gar nicht so gut kennen – und damit eben deren Öffnungszeiten auch im unbekannten Bereich verweilen. Solange Öffnungszeiten eine Black Box sind, oder wir gar eine bestimmte Branche im Kopf haben, uns aber nicht sicher sind, zu welchem Anbieter wir  mit unserem Vertrauen gehen möchten, sind wir auf intelligente Lösungen im Bereich der Suche nach Öffnungszeiten angewiesen. Und diese können nirgendwo so praktisch und vorteilhaft recherchiert werden wie im Netz, das haben wir hier ja klipp und klar gestellt, wie man so schön sagt. Denn verschiedene Modelle im Geschäft erfordern, dass mal länger und mal kürzer offen ist. Daher erklären sich auch die Unterschiede in der Welt der Ladenzeiten, wenn man mal einen kurzen Blick auf die Schier endlos scheinende Diversität der ganzen Geschichte zu werfen sich getraut.

Saisonale Unstimmigkeiten und verlässliche Routine

Öffnungszeiten können also divergieren. Sicherlich gibt es dem gegenüber auch ein entgegengesetztes Modell, was möglichst homogene und gleichmäßige Zeiten anbieten möchte und über diesen Mechanismus den Kunden im wahrsten Sinne des Wortes beruhigen. Aber das ist eher die Ausnahme. Sicherlich ist diese Strategie der Öffnungszeiten dann sinnvoll, wenn es auch wirtschaftlich Sinn macht, extrem lange und jeden Tag im gleichen Zeitraum offen zu sein, um Verlässlichkeit zu schaffen und damit den Kunden oder die Kundin zu binden. Auf der anderen Seite gibt es aber auch genügend Läden, die in Sachen der Öffnungszeiten sich nicht alles Erdenkliche erlauben können. Somit bleibt das Bild eines Flickenteppichs, das sich dem genauen und sorgsamen Betrachter einstellt, einigermaßen relevant und der Wirklichkeit entsprechend. In einigen Sektoren kommt erschwerend hinzu, dass nur zu bestimmten Zeiten gearbeitet wird oder gar in bestimmten Saisons, wie zum Beispiel im Skigebiet oder im Restaurant am Strand. Auf der anderen Seite stehen solche Geschäfte, die mit eiserner Routine eine gewisse Verlässlichkeit dem Kunden gegenüber an den Tag legen.

Deel Dit Bericht...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Comments are closed.